Einstein Zitatbild



ADAWIS ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern*,

die sich mit den sprachlichen Bedingungen des Erkenntnisprozesses beschäftigen und für differenzierte Mehrsprachigkeit in Forschung und Lehre eintreten.

Für den internationalen wissenschaftlichen Austausch leistet das Englische unschätzbare Dienste. Das darf jedoch nicht bedeuten, dass im internen Wissenschaftsbetrieb die Einzelsprachen aus ihren jeweiligen Sprachräumen komplett verdrängt werden.

Der a u s s c h l i e ß l i c h e Gebrauch von Englisch, wie er zum Beispiel in der Lehre an deutschen Hochschulen immer kompromissloser durchgesetzt wird, gefährdet die Verankerung der Wissenschaft in der sie tragenden Gesellschaft, beschädigt den Status der Landessprache als das wichtigste verbindende Element aller gesellschaftlichen Bereiche und verhindert die Integration der ausländischen Studenten und Dozenten, die langfristig bei uns bleiben möchten und die auf unserem Arbeitsmarkt dringend gebraucht würden. Die Förderung der internationalen Zusammenarbeit setzt interkulturelles Verständnis voraus und benötigt daher das Nebeneinander von Englisch und anderen Sprachen. Daher unterstützen wir Mehrsprachigkeitskonzepte, in denen auch die Landessprache eine tragende Rolle spielt.

Jede Sprache, die der Wissenschaft und Forschung verloren geht, geht dem Menschen als Instrument der Wahrnehmung verloren.

Der ADAWIS arbeitet mit Forschern weltweit zusammen, die gleiche Ziele für ihre Sprache verfolgen.

Der ADAWIS wurde im Jahre 2007 gegründet und ist unabhängig von Parteien sowie anderen Sprachorganisationen und -vereinen. Im Januar 2013 erfolgte eine Fusion mit dem vormaligen Arbeitskreis Deutsche Sprache in der Medizin (ADSiMed) e.V.


* Das grammatikalische Genus sagt auf allen Seiten des ADAWIS e.V. selbstverständlich nichts über das biologische Geschlecht aus.


icon zu den Leitlinien

icon Lignes directrices en français ( Dateityp pdf 24.85 KB)

icon Linee direttive in italiano ( Dateityp pdf 23.01 KB)

icon Guidelines in English ( Dateityp pdf 72.16 KB)

icon Líneas Orientadoras ( Dateityp pdf 46.45 KB)

icon Основные направления деятельности ( Dateityp pdf 365.03 KB)